Aktuelles

Gelungene Karate-Vorführung
Aktuelles · 26. Mai 2022
In 15 Minuten haben wir unseren Sport Karate beim 50. Himmelfahrtslauf in Heilshorn präsentieren dürfen.
Rückblick auf das Jahr 2021
Aktuelles · 24. Dezember 2021
Der Jahresrückblick auf ein nicht ganz normales Jahr 2021 im Karate-Dojo Shoshin.

Jahresabschlusstraining
Aktuelles · 22. Dezember 2021
Auch in diesem Jahr fand das Jahresabschlusstraining statt. Weihnachtlich verkleidet schwitzten wir gemeinsam bei nicht ganz ernst gemeinten Karate-Übungen. Und dieses Mal mit einer besonderen Überraschung für unsere Trainer.
Lehrgang mit Iain Abernethy in Hamburg
Aktuelles · 05. September 2021
Zum ersten Mal kam der englische Kampfkunstmeister Iain Abernethy (7. Dan Karate WCA) am 4. und 5. September 2021 nach Hamburg und gab im Budocentrum der Sportvereinigung Polizei Hamburg (SVP) einen Karate- und Selbstverteidigungs-Lehrgang. Wir waren dabei.

Sommerpause
Aktuelles · 05. August 2021
im Zeitraum von 7.8.2021 bis zum 28.8.2021 gehen wir in die Sommerpause. Das erste Training nach der Sommerpause ist der 1.9.2021 zu den gewohnten Trainingszeiten. Wir wünschen allen eine schöne Zeit und bis bald!
Erfolgreiche Prüfung bei den Shoshin Kids
Aktuelles · 17. Juli 2021
Heute haben die Shoshin Kids gezeigt, dass sie in nichts den "Großen" beim Trainingsfleiß nach stehen und erfolgreich ihre Gürtelprüfung absolviert.

Erfolgreiche Kyu-Prüfungen
Aktuelles · 12. Juni 2021
Heute haben sich 20 Karateka unseres Dojos erfolgreich der Kyu-Prüfung gestellt.
Wir trainieren wieder!!!
Aktuelles · 15. Mai 2021
Nach über sechs Monaten mit Zoom-Training dürfen wir wieder zusammen trainieren. Die aktuelle Corona-Verordnung erlaubt seit dieser Woche das gemeinsame Training.

Wie Karate zu den Sportfreunden Heilshorn kam
Aktuelles · 11. Mai 2021
Im Rahmen eines Vereinsportraits der Sportfreunde Heilshorn wurde die Karate-Sparte vorgestellt
Trainingstart 2021 via Zoom
Aktuelles · 03. Januar 2021
Der Trainingsbeginn in 2021 findet aufgrund des andauernden Lock-Downs weiterhin via Zoom statt.