Aktuelles

23.11.2019

Lehrgang mit Jörg Gissel (5. Dan)

Das dritte Jahr in Folge konnten wir Jörg Gissel (5. Dan) vom Tendokan Stade e.V. für ein Gasttraining gewinnen. In einer gemeinsamen Trainingseinheit mit 38 Teilnehmern ließ uns Jörg schwitzen und führte uns in die Feinheiten einiger Karatetechniken ein. Zum Abschluss stellten sich acht Vereinsmitglieder erfolgreich der Kyu-Prüfung. Macht weiter so!


Vielen Dank an Jörg Gissel für sein tolles Training und die Prüfung. Wir freuen uns auf den Lehrgang im nächsten Jahr.


14.10.2019

Karate-Dojo Shoshin beim TSV Lunestedt

Ab sofort gibt es beim TSV Lunestedt e.V. eine Abteilung Karate, die der Trainingsgemeinschaft des Karate-Dojo Shoshin angegliedert ist. Interessierte können montags und freitags in der Zeit von 18 - 19:30 Uhr in der Sporthalle Schulstr. 6, 27616 Beverstedt beim Training vorbeischauen.


28.09.2019

Gratulation zur bestandenen Prüfung

Im September stellten sich 18 Karateka der Sportfreunde Heilshorn den Anforderungen des Prüfungsprogramms. Die Mühen der vielen schweißtreibenden Trainingsstunden in diesem Jahr haben sich gelohnt - alle Prüflinge haben erfolgreich den nächsten Gürtel erhalten.

 

Macht weiter so!


02.08.2019

4. Dan für Andreas Seebeck

Im Rahmen von Europas größtem Karate Trainingslager, dem sogenannten Gasshuku, mit mehr als 800 Teilnehmern aus der ganzen Welt und namhaften internationalen Trainern, bestand Andreas die Prüfung zum 4. Dan in Tamm (Kreis Ludwigsburg).

 

Unter den Augen von Hideo Ochi, dem Chiefinstructor des Deutschen JKA-Karatebunds und einer der wenigen Träger des 9. Dan weltweit, stellte sich unser Trainer in einer Zentralprüfung dem anspruchsvollen Prüfungsprogramm. Die fast ein Jahr andauernde Vorbereitungszeit hat sich mit der bestandenen Prüfung ausgezahlt.


20.05.2019

Lehrgang mit Knut Riedel

Im Mai konnten wir Knut Riedel für ein internes Training gewinnen.  Knut ist Träger des 4. Dan und trainiert seit über 20 Jahren bei Samad Azadi in Hamburg, der mehrfacher World Cup Sieger, Vize-Weltmeister und Europameister im Kumite war.

 

Schwerpunkt des Trainings war ein intensives Pratzentraining zur Steigerung von Koordination, Timing und Schnelligkeit.  Darüber hinaus gab Knut uns einen Einblick in die Selbstverteidigung mit Elementen aus dem Jujutsu. Alle Teilnehmer waren sich einig: das müssen wir wiederholen. Vielen Dank Dir Knut!